Der fünfmalige Turniersieger Roger Federer hat im Schnelldurchgang die zweite Runde der US Open in New York erreicht.

Der 30-jährige Schweizer setzte sich in seinem Auftaktmatch in 1:46 Stunden mit 6:4, 6:3, 6:2 gegen Santiago Giraldo (Kolumbien) durch.

Der letzte "Ü30"-Profi, der ein Grand-Slam-Turnier gewann, war vor acht Jahren Andre Agassi. Der US-Amerikaner siegte 2003 bei den Australian Open in Melbourne - damals war der Mann von Steffi Graf 32 Jahre und 272 Tage alt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel