Serena Williams hat bei den Australian Open in Melbourne das erste rein russische Halbfinale bei einem Grand-Slam-Turnier verhindert.

Die Weltranglisten-Zweite aus den USA bezwang in der Runde der letzten Acht Swetlana Kusnetsowa mit 5:7, 7:5, 6:1 und zog damit zum vierten Mal in die Vorschlussrunde beim ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres ein.

Die 27-Jährige trifft am Donnerstag im Halbfinale auf Olympiasiegerin Elena Dementjewa. Die Weltranglisten-Vierte setzte sich mit 6:2, 6:2 gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro durch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel