Sabine Lisicki und Julia Görges haben bei den US Open mit ihren Partnerinnen überraschend das Viertelfinale im Doppel-Wettbewerb erreicht.

Die Berlinerin Lisicki besiegte zusammen mit Shuai Peng die an Position sechs gesetzte russische Kombination Jekaterina Makarowa/Jelena Wesnina mit 6:2, 3:6, 6:4. Nächste Gegnerinnen sind Andrea Hlavackova und Lucie Hradecka (Tschechien/Nr. 3).

Auch Lisickis Fed-Cup-Kollegin Görges sorgte an der Seite der Tschechin Kveta Peschke für eine Überraschung. Das Duo gewann mit 6:4, 6:2 gegen die einstigen Turniersiegerinnen Vania King/Jaroslawa Schwedowa. Das amerikanisch-kasachische Gespann hatte 2010 unter anderem die US Open und Wimbledon gewonnen.

Im Spiel um das Halbfinale warten auf Görges und Peschke nun die an Position zwei gesetzten Italienerinnen Sara Errani/Roberta Vinci. Im Einzel war Görges beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres ebenso wie Lisicki bereits in der ersten Runde gescheitert.

Die Doppel-Siegerinnen von New York kassieren eine Gewinnprämie von insgesamt 420.000 Dollar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel