Für Julia Görges ist der Traum vom Doppel-Titel bei den US Open in New York geplatzt:

An der Seite der Tschechin Kveta Peschke verlor die Fed-Cup-Spielerin aus Bad Oldesloe im Viertelfinale mit 2:6, 6:7 (2:7) gegen die an Position zwei gesetzten Sara Errani/Roberta Vinci (Italien).

Im Achtelfinale hatten Görges und Peschke überraschend die einstigen Turniersiegerinnen Vania King/Jaroslawa Schwedowa (USA/Kasachstan) ausgeschaltet.

Als einzige Deutsche ist noch Sabine Lisicki im Doppel-Wettbewerb von Flushing Meadows vertreten. Die Berlinerin trifft am Mittwoch im Viertelfinale mit ihrer Partnerin Shuai Peng (China) auf die tschechische Kombination Andrea Hlavackova und Lucie Hradecka.

Die Doppel-Siegerinnen von New York kassieren eine Gewinnprämie von insgesamt 420.000 Dollar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel