Roger Federer ist ins Finale der Australian Open in Melbourne eingezogen.

Der Weltranglisten-Zweite setzte sich deutlich mit 6:2, 7:5 und 7:5 gegen Andy Roddick durch.

Federer bestreitet am Sonntag das 18. Grand-Slam-Finale seiner Karriere.

Der Schweizer trifft auf den Sieger zwischen Rafael Nadal und Außenseiter Fernando Verdasco.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel