Roger Federer und Rafael Nadal haben im Traumfinale der Australian Open neben dem Preisgeld von zwei Millionen australischen Dollar jeweils eine zusätzliche Motivation.

Für beide Stars geht es wieder einmal um einen Eintrag in die Tennis-Geschichtsbücher.

Nadal strebt seinen ersten Major-Titel auf einem Hartplatz an. Noch höher ist das Ziel des 27-Jährigen Eidgenossen: Bei einem weiteren Sieg würde er den Rekord von Pete Sampras von 14. Grand-Slam-Triumphen einstellen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel