Rafael Nadal hat als erster Spanier die Australian Open gewonnen. Der Weltranglisten-Erste besiegte Roger Federer in einer dramatischen Partie 7:5, 3:6, 7:6 (7:3), 3:6, 6:2.

Nach 4:23 Std. verwandelte Nadal bei Aufschlag des Schweizers den dritten Matchball zum Sieg.

Für nadal war es der 13. Sieg im Duell gegen seinen Vorgänger an der Spitze der Weltrangliste. Federer konnte nur sechs der Duelle gewinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel