Angelique Kerber hat ihre zweite Viertelfinal-Teilnahme bei den US Open verpasst.

Die an Position acht gesetzte Kielerin verlor gegen Carla Suarez Navarro (Spanien/Nr. 18) mit 6:4, 3:6, 6:7 (3:7).

Nach 2:41 Stunden verwandelte die Außenseiterin ihren zweiten Matchball und ließ eine enttäuschte Kerber zurück.

2011 war in Flushing Meadows der Stern der 25-Jährigen aufgegangen, als sie als Nummer 93 des Rankings völlig überraschend das Halbfinale erreicht hatte.

In dieser Saison war Kerber bei den Australian Open und bei den French Open ebenfalls im Achtelfinale ausgeschieden.

In Wimbledon musste sie eine bittere Zweitrunden-Niederlage hinnehmen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel