Andrea Hlavackova und Max Mirnyi haben bei den US Open in New York ihren ersten gemeinsamen Grand-Slam-Titel im Mixed gewonnen.

Die Tschechin und der Weißrusse besiegten im Endspiel von Flushing Meadows die ungesetzte amerikanische-mexikanische Kombination Abigail Spears/Santiago Gonzalez in 1:26 Stunden mit 7:6 (7:5), 6:3.

Hlavackova/Mirnyi, in Flushing Meadows an Position sieben gesetzt waren, kassierten ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 150..000 Dollar.

Für Mixed-Olympiasieger Mirnyi war es bereits der dritte US-Open-Titel im gemischten Doppel.

Die topgesetzten Anna Grönefeld (Nordhorn) und Alexander Peya (Österreich) waren beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres bereits in der ersten Runde gescheitert.

Spears und Gonzalez hatten in ihrem Auftaktmatch die an Position drei gesetzte Paarung Julia Görges/Rohan Bopanna (Bad Oldesloe/Indien) ausgeschaltet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel