vergrößernverkleinern
Anna-Lena Grönefeld steht im Halbfinale von Roland Garros © getty

Nach Julia Görges hat auch Anna-Lena Grönefeld im Mixed-Wettbewerb der French Open den Einzug ins Halbfinale geschafft.

Die Fed-Cup-Spielerin aus Nordhorn besiegte mit ihrem niederländischen Partner Jean-Julien Rojer die spanisch-mexikanische Paarung Arantxa Parra Santonja/Santiago Gonzalez mit 6:2, 6:4. Die Halbfinal-Gegner stehen noch nicht fest.

2009 hatte Grönefeld, die am Mittwoch 29 Jahre alt wird, den Mixed-Titel in Wimbledon mit Mark Knowles (Bahamas) gewonnen.

Am Sonntag war im gemischten Doppel bereits Görges in die Vorschlussrunde von Roland Garros eingezogen.

Gemeinsam mit Nenad Zimonjic (Serbien) hatte das an Position acht gesetzte Duo die favorisierten Katarina Srebotnik/Rohan Bopanna (Slowenien/Indien/Nr. 2) aus dem Wettbewerb geworfen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel