vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki ist mit dem Comedian Oliver Pocher zusammen
Sabine Lisicki hofft, ihren Vorjahreserfolg in Wimbledon wiederholen zu können. © getty

Vorjahresfinalistin Sabine Lisicki trifft zum Wimbledon-Auftakt auf die Israelin Julia Glushko.

Die 24 Jahre alte Berlinerin, in diesem Jahr an Position 19 gesetzt, eröffnet am Dienstag den zweiten Turniertag auf dem Center Court.

Es ist das erste Duell zwischen Lisicki und der Weltranglisten-82. Weil Titelverteidigerin Marion Bartoli ihre Karriere beendet hat, gebührt Lisicki die Ehre des Eröffnungsspiels im Dameneinzel.

Die Auslosung der 128. Championships im Londoner Südwesten bescherte den insgesamt 15 deutschen Tennisprofis überwiegend lösbare Aufgaben.

So sollten auch Angelique Kerber (Nr. 9) und Andrea Petkovic (Nr. 20) gegen die Polinnen Urszula Radwanska und Katarzyna Piter keine Probleme haben.

Nach der Absage der deutschen Nummer eins Tommy Haas ist Philipp Kohlschreiber (Nr. 22) der einzige gesetzte Deutsche im Hauptfeld der Männer.

Der Wimbledon-Viertelfinalist von 2012 trifft auf den Niederländer Igor Sijsling.

Auf spektakuläre Ballwechsel dürfen sich die Zuschauer in der Partie des Deutsch-Jamaikaners Dustin Brown gegen den früheren Australian-Open-Finalisten Marcos Baghdatis (Zypern) freuen.

Das Turnier auf dem Center Court eröffnet traditionell der Champion aus dem vergangenen Jahr. Der Schotte Andy Murray, der nach 76 Jahren den britischen Wimbledonfluch gebrochen hatte, trifft auf den Belgier David Goffin.

Topgesetzt sind Vorjahresfinalist Novak Djokovic (Serbien) und Serena Williams (USA).

Die Wimbledon-Auslosung im Überblick:

Männer:

Philipp Kohlschreiber (Nr. 22) - Igor Sijsling (Niederlande)

Tobias Kamke - Jan Hernych (Tschechien)

Benjamin Becker - Donald Young (USA)

Dustin Brown - Marcos Baghdatis (Zypern)

Julian Reister - Michael Russel (USA)

Jan-Lennard Struff - Lukasz Kubot (Polen)

Tim Pütz - Teimuras Gabaschwili (Russland)

Frauen:

Angelique Kerber (Nr. 9) - Urszula Radwanska (Polen)

Sabine Lisicki (Nr. 19) - Julia Glushko (Israel)

Andrea Petkovic (Nr. 20) - Katarzyna Piter (Polen)

Julia Görges - Lucie Safarova (Tschechien/Nr. 23)

Annika Beck - Zhang Jie (China)

Mona Barthel - Romina Oprandi (Schweiz)

Dinah Pfizenmaier - Lesia Zurenko (Ukraine)

Anna-Lena Friedsam - Kurumi Nara (Japan)

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel