vergrößernverkleinern
Regenfälle verzögern den Ablauf des sechsten Turniertags in Wimbledon © getty

Der sechste Turniertag in Wimbledon wird vom Wetter behindert.

Wegen Regenfällen in London mussten die für 12.30 Uhr deutscher Zeit angesetzten Partien zweimal verschoben und auch nach dem Start noch einmal unterbrochen werden. (Wimbledon: Alle Ergebnisse)

Unter anderem musste das Drittrundenmatch zwischen Andrea Petkovic und ihrer kanadischen Gegnerin Eugenie Bouchard beim Stand von 1:2 gestoppt werden.

Nur unter dem Dach des Centre Courts kann der an Nummer zwei gesetzte Rafael Nadal sein Spiel gegen Michail Kukuschkin ungehindert bestreiten.

Und die deutsche Fed-Cup-Trainer Barbara Rittner findet offensichtlich auch Mittel und Wege, sich die Zeit zu vertreiben.

[tweet url="//twitter.com/Wimbledon"]

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel