vergrößernverkleinern
Eugenie Bouchard steht im Viertelfinale von Wimbledon © getty

Die Kanadierin Eugenie Bouchard hat ihren Siegeszug in Wimbledon auch nach dem Erfolg über Andrea Petkovic fortgesetzt.

Die 20 Jahre alte Aufsteigerin der Saison setzte sich gegen Alize Cornet (Frankreich) 7:6 (7:5), 7:5 durch und steht im Viertelfinale des bedeutendsten Tennisturniers der Welt.

Cornet hatte am Samstag völlig überraschend die 17-malige Grand-Slam-Siegerin Serena Williams aus den USA aus dem Turnier geworfen.

Bouchard, die 2012 in Wimbledon bei den Junioren im Einzel und Doppel triumphiert hatte, trifft nun auf die Siegerin der Partie zwischen Angelique Kerber und French-Open-Siegerin Maria Scharapowa.

Gegen die Russin hatte Bouchard im Halbfinale von Paris verloren.

Schon bei den Australian Open in Melbourne hatte sie die Runde der besten Vier erreicht.

Hier gibt es alles zum Tennis

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel