vergrößernverkleinern
Andrea Petkovic hat in ihrer Profikarriere seit 2006 knapp über 250.000 Dollar erspielt © getty

Im deutschen Duell gegen Anna-Lena Grönefeld setzt sich Andrea Petkovic in Bad Gastein durch und steht erstmals im Halbfinale.

Bad Gastein - Andrea Petkovic steht im österreichischen Bad Gastein nach dem Erfolg im deutschen Viertelfinal-Duell mit Anna-Lena Grönefeld zum ersten Mal im Halbfinale eines WTA-Turiers.

Die 21 Jahre alte Darmstädterin setzte sich gegen die an Nummer sieben eingestufte Fed-Cup-Spielerin letztlich deutlich 6:7 (6:8), 6:3, 6:1 durch. (Facebook ebnet den Weg in die Geschichtsbücher)

Petkovic, die in der Weltrangliste auf Position 98 genau 48 Plätze hinter ihrer Kontrahentin geführt ist, trifft am Samstag bei der 220.000-Dollar-Veranstaltung in der Vorschlussrunde auf Jaroslawa Schwedowa.

Auch die Nummer 4 kein Hindernis

Die Kasachin setzte sich 6:2, 6:3 gegen die einheimische Wildcard-Starterin Yvonne Meusburger durch.

Andrea Petkovic hatte bereits in der ersten Runde ein deutsches Duell mit Sandra Klösel (Appenweier) für sich entschieden. (DATENCENTER: Alle WTA-Ergebnisse)

Anschließend profitierte die Hessin im Achtelfinale von der Aufgabe der an Nummer vier gesetzten Tschechin Iveta Benesova.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel