vergrößernverkleinern
Im Finale 2008 gewann Venus Williams gegen Serena mit 5:7, 6:1, 6:0 © getty

In Doha kommt es zu einer Neuauflage des Vorjahres-Endspiels. Serena Williams profitiert von der Aufgabe ihrer Gegnerin.

Doha - Wie im Vorjahr kommt es auch im Masters-Finale 2009 zum Duell der beiden Williams-Schwestern

Titelverteidigerin Venus Williams schlug beim mit 4,55 Millionen Dollar dotierten Masters der Damen in Doha/Katar im Halbfinale Jelena Jankovic in drei Sätzen.

Die an Nummer sieben gesetzte frühere Weltranglistenerste aus den USA gewann gegen die an Position acht gesetzte Serbin mit 5:7, 6:3, 6:4.

Wozniacki gibt auf

Im zweiten Halbfinale profitierte Williams-Schwester Serena von der verletzungsbedingten Aufgabe des dänischen Youngsters Caroline Wozniacki.

Beim Stand von 6:4 und 0:1 aus Sicht von Serena Williams musste Wozniacki ihren Oberschenkelproblemen Tribut zollen und das Match beenden.

Schon in den beiden Spielen zuvor hatte sich die 19-Jährige mit Schmerzen gequält.

Die beiden Williams-Schwestern waren bereits in der Vorrunde aufeinander getroffen, das Duell gewann Serena.

Serena Williams sagt Fed-Cup ab

Schon vor dem Halbfinale hatte die künftige Weltranglisten-Erste Serena Williams erklärt, sie werde das Fed-Cup-Finale am 7./8. November in Reggio Calabria gegen Italien nicht für die USA bestreiten. (DATENCENTER: Alle Turniere).

Die 28-Jährige zog ihre erst vor drei Tagen gegebene Zusage am Samstag zurück.

Williams, die nach dem verletzungsbedingten Aus von Dinara Safina aus Russland am Montag die Spitze der Weltrangliste übernimmt, wird durch Vania King ersetzt.

Ebenso wie die 18-Jährige Melanie Oudin ist sie nicht erste Wahl. Im Doppel spielen Liezel Huber und Alexa Glatch.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel