vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki gewann bisher ein Turnier auf der WTA-Tour - 2009 in Charleston © imago

Sabine Lisickis französische Auftaktbezwingerin Aravane Rezai holt den zweiten Sieg und besiegelt Lisickis Aus auf Bali.

Bali - Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki (Berlin) hat beim Tournament of Champions in Bali keine Chance mehr auf den Einzug ins Halbfinale.

Ihre französische Auftaktbezwingerin Aravane Rezai steht in der Vorrundengruppe D nach ihrem zweiten Sieg im zweiten Spiel mit 6:3, 7:5 gegen die Ungarin Melinda Czink bereits als Siegerin und Halbfinal-Teilnehmerin fest.

Lisickis letztes Spiel in der Dreier-Gruppe am Freitag gegen Czink hat somit nur noch statistische Bedeutung.

Lisicki, die im indonesischen Urlaubsparadies an Nummer vier gesetzt ist, hatte am Mittwoch in ihrem Auftaktmatch gegen Rezai mit 6:1, 3:6, 4:6 den Kürzeren gezogen.

Wildcard für Lisicki

Die gebürtige Toisdorferin, die als Nummer 25 der Weltrangliste 19 Plätze vor ihrer Auftaktbezwingerin notiert ist, schlägt bei der 600.000-Dollar-Konkurrenz im indonesischen Urlaubsparadies mit einer Wildcard auf (DATENCENTER: Alle Turniere).

In der Setzliste rangieren die Top-20-Spielerinnen Marion Bartoli (Frankreich), Samantha Stosur (Australien) und US-Open-Halbfinalistin Yanina Wickmayer (Belgien) vor der deutschen Spitzenspielerin.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel