vergrößernverkleinern
Julia Görges gewann im Juli in Bad Gastein ihr erstes WTA-Turnier © getty

Die deutschen Asse erreichen das Achtelfinale von Tokio: Julia Görges besiegt die Nummer 4, Petkovic die Nummer 10 der Setzliste.

Tokio - Julia Görges und Andrea Petkovic haben beim WTA-Turnier in Tokio für Überraschungen gesorgt und sind im Gleichschritt ins Achtelfinale eingezogen.

Während Görges ihr Zweitrunden-Match gegen die an Nummer vier gesetzte Samantha Stosur mit 7:5, 6:3 gewann, besiegte Petkovic die Russin Swetlana Kusnezowa, die Nummer zehn der Setzliste, mit 6:3, 7:5. (Görges: Jeder macht sein Ding)

Die 21-jährige Görges, die für den Erfolg über die favorisierte Australierin insgesamt 87 Minuten benötigte, trifft in der Runde der letzten 16 auf die US-Amerikanerin Coco Vandeweghe.

Petkovic nun gegen Radwanska

Petkovic aus Darmstadt bekommt es im Achtelfinale mit der Nummer sechs der Setzliste, der Polin Agnieszka Radwanska, zu tun.

Die Kielerin Angelique Kerber war bei dem mit zwei Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Turnier bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Zum Forum - hier mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel