vergrößernverkleinern
Venus Williams gewann bislang sieben Grand-Slam-Titel © getty

In Acapulco triumphiert die US-Amerikanerin, Nicolas Almagro siegt im Herrenwettbewerb. Der Weltranglistendritte siegt in Dubai.

München - Wimbledon-Siegerin Venus Williams hat ihren Höhenflug auch beim WTA-Turnier in Acapulco fortgesetzt und den zweiten Final-Triumph binnen acht Tagen gefeiert.

Beim ATP-Turnier an gleicher Stelle verteidigte der Spanier Nicolas Almagro seinen Titel erfolgreich, und in Dubai feierte der Weltranglistendritte Novak Djokovic seinen ersten Turniersieg im neuen Jahr (Alle Tennis-News).

Das ATP-Finale in Delray Beach gewann US-Lokalmatador Mardy Fish gegen den Russen Jewgeni Korolew.

Sieg im Eiltempo

Den 41. Turniersieg ihrer Karriere machte Venus Williams im Eiltempo perfekt. Die topgesetzte Kalifornierin fegte die italienische Titelverteidigerin Flavia Pennetta mit 6:1, 6:2 vom Platz und sicherte sich einen Woche nach ihrem Triumph in Dubai auch die 37.000 Dollar Siegprämie in Acapulco.

Williams hat nun zehn Spiele in Serie gewonnen und nur eins ihrer letzten 21 Matchs verloren. Pennetta stand in Acapulco zum sechsten Mal in Serie im Finale, zweimal reiste sie als Siegerin ab.

Djokovic macht das Dutzend voll

In Dubai entschied Djokovic das Endspiel gegen den Spanier David Ferrer mit 7:5, 6:3. "Dieser Sieg wird mir viel Selbstvertrauen für die restliche Saison verleihen", sagte der Australian-Open-Sieger von 2008. Der Serbe holte sich am Arabischen Golf den zwölften Turniersieg seiner Karriere. (Zum Tennis-Datencenter)

Fünfter Titel für Almagro

Seinen zweiten Acapulco-Sieg in Serie machte Almagro im Endspiel nach 76 Minuten mit einem 6:4, 6:4-Erfolg über den an Nummer zwei eingestuften Franzosen Gael Monfils perfekt.

Während der Spanier den fünften ATP-Titel seiner Karriere gewann, waren die früh gescheiterten deutschen Davis-Cup-Spieler Rainer Schüttler (1. Runde) und Philipp Kohlschreiber (Achtelfinale) längst abgereist.

Fish bezwingt Korolew

In Delray Beach zog der 21-jährige Russe Korolew als Qualifikant durch einen 6:1, 7:5-Sieg über den Belgier Christophe Rochus ins Finale ein. Der Cousin von Russlands früherem Tennis-Model Anna Kurnikowa unterlag dort allerdings Mardy Fish mit 5:7 und 3:6, der seinen ersten Turniersieg seit April 2006 feierten.

Als letzter der vier deutschen Starter war Mischa Zverev eine Runde nach Tommy Haas, Philipp Petzschner und Denis Gremelmayr im Achtelfinale ausgeschieden.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel