vergrößernverkleinern
Sabine Lisicki gewann im April in Charleston das erste WTA-Turnier ihrer Karriere © getty

Sabine Lisicki setzt sich in Runde eins von Stuttgart gegen Patty Schnyder durch. Zwei andere Deutsche sind bereits raus.

Stuttgart - Shooting-Star Sabine Lisicki hat ihre Erfolgsserie fortgesetzt und ist beim Turnier in Stuttgart ins Achtelfinale eingezogen.

Die 19 Jahre alte Berlinerin bezwang in ihrem Erstrundenmatch die Schweizerin Patty Schnyder 6:4, 6:3.

"Ich habe mich auf dieses Match in Stuttgart riesig gefreut und es hat einfach Spaß gemacht", sagte Lisicki nach ihrer Auftaktpartie.

Vor knapp einer Woche entschied sie überraschend das Turnier in Charleston für sich.

Gegnerin im Achtelfinale der mit 700.000 Dollar dotierten Veranstaltung ist am Donnerstag Vorjahressiegerin Jelena Jankovic (18.15 Uhr LIVESCORES).

Die Serbin setzte sich mit 6:1 und 6:1 klar gegen die Slowakin Dominika Cibulkova durch.

Petkovic und Grönefeld bereits raus

Dagegen sind die beiden anderen deutschen Starterinnen Andrea Petkovic und Anna-Lena Grönefeld bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Petkovic unterlag nach hartem Kampf und 2:05 Stunden Spielzeit der Weltranglisten-Neunten Swetlana Kusnezowa aus Russland 4:6, 7:5, 1:6.

"Momentan überwiegt bei mir noch die Enttäuschung", sagte Petkovic nach dem Match. "Mir fehlt in den wichtigen Situationen einfach noch die Ruhe und Erfahrung."

Weltranglisten-Vierte ausgeschieden

Bereits am Montagabend hatte sich Grönefeld mit 4:6, 6:3, 3:6 der russischen Olympiasiegerin Jelena Dementjewa geschlagen geben müssen.

Als erste gesetzte Spielerin blieb die Weltranglisten-Vierte Wiktoria Asarenka auf der Strecke.

Sie unterlag im Achtelfinale überraschend klar der Argentinierin Gisela Dulko mit 4:6 und 3:6, die damit als erste Spielerin im Viertelfinale steht.

Zum Forum - jetzt mitdiskutieren!Zurück zur Startseite

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel