Der Siegeszug von Shootingstar Sabine Lisicki ist gestoppt worden.

Beim mit 700.000 US-Dollar dotierten Turnier von Stuttgart musste sich die Berlinerin in einer hart umkämpften Achtelfinal-Begegnung nach 2:13 Stunden der Serbin Jelena Jankovic mit 5:7, 7:5 und 3:6 geschlagen geben.

Die Vorjahressiegerin aus Belgrad und Nummer vier der Weltrangliste, die ihren zweiten Matchball verwandeln konnte, trifft am Freitag im Viertelfinale auf die Siegerin der Partie zwischen Nadja Petrowa (Russland) und Flavia Pennetta (Italien).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel