In Stuttgart kommt es zu einem russischen Halbfinale: Beim mit 700.000 Dollar dotierten Turnier in der Schwaben-Metropole trifft Olympiasiegerin Jelena Dementiewa dabei auf Swetlana Kusnezowa.

"Das war mein bislang bestes Spiel in dieser Woche", meinte Jelena Dementiewa, die nach 2:17 Stunden beim 6:2, 4:6, 6:3 ihren vierten Matchball gegen die Französin Marion Bartoli verwandelte.

Swetlana Kusnezowa schaltete nach 70 Minuten die Argentinierin Gisela Dulko mit 6:3, 6:2 aus.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel