Dinara Safina hat knapp zwei Wochen nach dem Sprung auf den Tennis-Thron ihren ersten Turniersieg in diesem Jahr verpasst.

Die 23-Jährige musste sich im russischen Finale des mit 700.000 Dollar dotierten Hallenturniers in Stuttgart Swetlana Kusnezowa nach 79 Minuten mit 4:6, 3:6 geschlagen geben.

Die Weltranglisten-Neunte Kusnezowa gewann neben 107.000 Dollar einen weißen Porsche des Titelsponsors. Zuletzt hatte die 23-Jährige, die ihren insgesamt zehnten Turniererfolg auf der Tour feierte, vier Duelle in Serie gegen Safina verloren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel