Die frühere Weltranglistenerste Maria Scharapowa wird in der kommenden Woche beim WTA-Turnier in Warschau ihr Comeback bestreiten.

Die Russin hat ihre Schulterverletzung auskuriert und sagte ihre Teilnahme in der polnischen Hauptstadt am Montag zu. "Ich bin sehr glücklich, meine Rückkehr in der kommenden Woche verkünden zu können", sagte Scharapowa.

Mit ihrem Start in Warschau nährt die 22-Jährige auch die Hoffnungen der Organisatoren der French Open auf eine Teilnahme am ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres ab 24. Mai in Roland Garros.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel