French-Open-Halbfinalistin Samantha Stosur hat kurz vor Beginn des Turniers in Wimbledon ihren Trainer gewechselt.

Trotz ihres bisher größten Grand-Slam-Erfolgs beendete die 25-jährige Australierin die viermonatige Zusammenarbeit mit ihrem neuseeländischen Coach Rene Moller.

Samantha Stosur kehrt zu ihrem früheren Trainer David Taylor zurück. Dieser hatte sie 2007 bei ihrem Comeback nach einer schweren Krankheit unterstützt und war im Februar zum australischen Tennisverband gewechselt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel