Tennisspielerin Jelena Dokic leidet am Pfeiffer'schen Drüsenfieber.

Die Erkrankung der Australierin wurde erst jetzt bei einer ärztlichen Untersuchung erkannt. Die 26-Jährige war bei den All England Championships in der ersten Runde an Tatjana Malek gescheitert und hatte danach über Krankheitssymptome geklagt.

"Ich bin traurig darüber, dass ich nun einige Turniere nicht spielen kann", sagte Dokic. "Aber ich bin andererseits auch sehr froh, dass ich endlich weiss, was nicht in Ordnung ist."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel