Sania Mirza, Indiens erfolgreichste Tennis-Spielerin, hat zuhause wieder ihre Ruhe.

Die Polizei in ihrer Heimatstadt Hyderabad verhaftete einen unliebsamen Verehrer, der die 22-jährige Top-100-Spielerin längere Zeit belästigt hatte.

Der Zugriff erfolgte in der Nähe von Mirzas Haus, nachdem der Stalker eine obszöne SMS geschickt und Mirzas Vater daraufhin die Sicherheitskräfte alarmiert hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel