Für Kristina Barrois ist das WTA-Turnier in Prag beendet.

Die Stuttgarterin scheiterte im Achtelfinale mit 5:7, 5:7 an der Ukrainerin Kateryna Bondarenko.

Nachdem Tatjana Malek bereits in der ersten Runde ausgeschieden war, geht das mit 220.000 Dollar dotierte Sandplatzturnier in der tschechischen Hauptstadt ohne deutsche Beteiligung zu Ende.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel