Andrea Petkovic steht im österreichischen Bad Gastein nach dem Erfolg im deutschen Viertelfinal-Duell mit Anna-Lena Grönefeld zum ersten Mal im Halbfinale eines WTA-Turniers.

Die 21-Jährige setzte sich gegen die an Nummer sieben eingestufte Fed-Cup-Spielerin letztlich deutlich 6:7 (6:8), 6:3, 6:1 durch.

Petkovic, die in der Weltrangliste auf Position 98 genau 48 Plätze hinter ihrer Kontrahentin geführt ist, trifft am Samstag auf Jaroslawa Schwedowa. Die Kasachin setzte sich 6:2, 6:3 gegen die Wildcard-Starterin Yvonne Meusburger durch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel