Dre russische Spielerinnen stehen beim mit 2 Mio. US-Dollar dotierten Turnier in Toronto in der Runde der letzten Vier.

Dabei überraschte Alisa Kleibanowa, die die Serbin Jelena Jankovic in einem hart umkämpften Match mit 6:7 (6:8), 7:6 (9:7), 6:2 aus dem Turnier warf.

Ihre Halbfinal-Gegnerin Maria Scharapowa besiegte die Polin Agnieszka Eadwanska 6:2, 7:6 (7:5) und hatte nur Mühe im zweiten Satz.

Das zweite Semifinale bestreiten Elena Dementiewa und die in die Phalanx der Russinnen eingebrochene Serena Williams aus den USA.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel