Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld hat beim WTA-Turnier in Seoul das Viertelfinale erreicht.

Die Nordhornerin gewann am Tag nach ihrem überraschenden Auftaktsieg gegen die an Nummer vier gesetzte Rumänin Sorina Cirstea in der Runde der besten 16 mit 6:7 (5:7), 6:4, 6:3 gegen Chang Kai-Chen aus Taiwan.

Im Viertelfinale trifft Grönefeld auf die Taiwanesin Yung-Jan Chan.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel