Die frühere Fed-Cup-Spielerin Kathrin Wörle ist beim WTA-Turnier in Taschkent im Achtelfinale ausgeschieden.

Die 25-Jährige scheiterte nach ihrem Auftaktsieg gegen die einheimische Usbekin Sabina Scharipowa in der Runde der besten 16 an der an Nummer zwei gesetzten Mitfavoritin Shahar Peer (Israel) mit 2:6, 4:6.

Wörle war bei dem 220.000-Dollar-Turnier die einzige deutsche Teilnehmerin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel