Anna-Lena Grönefeld hat den Sprung ins Finale des WTA-Turnier in Seoul verpasst.

Die Nordhornerin musste sich im Halbfinale nach gutem Beginn der an Nummer zwei gesetzten Spanierin Anabael Medina Garrigues 6:2, 3:6, 1:6 geschlagen geben.

Medina Garrigues trifft im Finale auf Kimiko Date Krumm.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel