Sabine Lisicki hat beim WTA-Turnier in Luxemburg wie im Vorjahr das Achtelfinale erreicht.

Die an Nummer sechs gesetzte Berlinerin setzte sich in der ersten Runde gegen die Tschechin Iveta Benesova mit 6:1 und 6:4 durch.

Im Gegensatz zu 2008 sollte Lisicki in diesem Jahr der Einzug in die Runde der letzten Acht gelingen. Nächste Gegnerin ist entweder Wildcardspielerin Polona Herzog aus Slowenien oder die italienische Qualifikantin Maria Elena Camerin.

Zweite deutsche Spielerin in Luxemburg ist Anna-Lena Grönefeld.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel