Carmen Klaschka hat den Einzug ins Hauptfeld des WTA-Turniers in Stuttgart verpasst. In der letzten Qualifikationsrunde musste sie sich der Bulgarin Sveta Pironkova mit 2:6, 3:6 geschlagen geben.

Damit sind Anna-Lena Grönefeld und Tatjana Malek, die beide mit einer Wildcard antreten, die beiden einzigen Deutschen bei der mit 650.000 Dollar dotierten Veranstaltung.

Grönefeld trifft voraussichtlich am Dienstag auf die US-Amerikanerin Venus Williams. Malek spielt am Montagabend gegen die Österreicherin Sybille Bammer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel