Für das Stuttgarter WTA-Turnier beginnt im kommenden Jahr eine neue Zeitrechnung. Die Veranstaltung wird nicht nur vom Oktober ins Frühjahr verlegt (25. April bis 3. Mai), sondern erstmals und als einziges Hallen-Turnier der Tour auf Sand ausgetragen.

"Das ist eine Herausforderung für uns, denn noch nie wurde ein Turnier auf Sand in der Halle gespielt", sagte Turnierdirektor Markus Günthardt.

Vier Wochen vor den French Open in Paris soll der Porsche Tennis Grand Prix zu einer "Generalprobe für Roland Garros" werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel