In ihrem zweiten Profi-Jahr hat Fed-Cup-Spielerin Sabine Lisicki zum ersten Mal das Halbfinale eines WTA-Turniers erreicht.

Im usbekischen Taschkent gewann die 19-Jährige als Nummer vier der Setzliste mit 3:6, 7:5, 7:6 (7:4) gegen die Polin Urszula Radwanska und trifft nun in der Vorschlussrunde auf die topgesetzte Chinesin Shuai Peng.

Zuvor hatte Lisicki die mit einer Wildcard ausgestattete Lokalmatadorin Diljara Sajdchojajewa und die russische Qualifikantin Alexandra Panowa geschlagen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel