Fed-Cup-Spielerin Anna-Lena Grönefeld ist beim Zwei-Millionen-Dollar-Turnier in Dubai im Achtelfinale ausgeschieden.

Die Nordhornerin musste sich nach einer achtbaren Leistung der an Nummer vier gesetzten Top-10-Spielerin Viktoria Asarenka 1:6, 6:4, 3:6 geschlagen geben.

Vor dem Aus hatte Grönefeld, die in dem Emirat als letzte Deutsche scheiterte, zunächst die Russin Alisa Kleibanowa und danach die Australierin Alicia Molik aus dem Turnier geworfen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel