Jelena Jankovic hat das WTA-Turnier in Stuttgart gewonnen.

Im Finale bezwang die 23-jährige Serbin in der mit 4500 Zuschauern ausverkauften Porsche-Arena die Russin Nadja Petrowa nach 82 Minuten mit 6:4 und 6:3.

Jankovic ist damit ab Montag die neue Nummer eins an der Weltrangliste. Sie löst US-Open-Siegerin Serena Williams ab, die in Stuttgart bereits im Achtelfinale scheiterte und wegen einer Knieverletzung ihre Teilnahme in dieser Woche in Moskau absagte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel