Tatjana Malek hat beim WTA-Turnier in Kuala Lumpur für eine faustdicke Überraschung gesorgt.

Die 22-Jährige besiegte in ihrem Auftaktmatch die an Position zwei gesetzte Weltranglisten-Zehnte Na Li aus China 6:1, 5:7, 6:2.

Das Spiel, das mehr als 90 Minuten durch einen tropischen Regenschauer unterbrochen wurde, dauerte über zwei Stunden.

"Ja, es ist gelungen! Ich kann es!", schrieb Malek auf ihrer Internetseite. Die 81. der Weltrangliste hatte zuletzt beim Turnier im thailändischen Pattaya das Viertelfinale erreicht. In der nächsten Runde trifft Malek nun auf die Südafrikanerin Chanelle Scheepers.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel