Beim WTA-Turnier in Moskau war für Lokalmatadorin Jelena Dementjewa im Halbfinale Endstation.

Die an Drei gesetzte Titelverteidigerin brach nach einem klaren 6:0 im ersten Satz ein und gab die folgenden Sätze 1:6, 0:6 an die topgesetzte Serbin Jelena Jankovic ab.

Im Finale trifft die 23-Jährige Vera Swonarewa, die das Duell zweier Moskauerinnen 6:2, 7:6 (7:5) gegen die an Nummer zwei gesetzte Dinara Safina gewann.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel