Die ehemalige Weltranglistenerste Maria Scharapowa hat das Finale beim WTA-Turnier in Birmingham erreicht.

Die an Position zwei gesetzte Russin bezwang im Halbfinale die Amerikanerin Alison Riske 6:2, 4:6, 6:1. Im Endspiel trifft die 23-Jährige auf die topgesetzte Li Na aus China.

Scharapowa hatte erst im Mai ihr Comeback auf der WTA-Tour gegeben, nachdem sie aufgrund einer Schulteroperation und einer langwierigen Reha fast ein Jahr pausieren musste.

Das Turnier in Birmingham nutzt die Weltranglisten-17. als Vorbereitung auf Wimbledon. Das dritte Grand-Slam-Turnier des Jahres beginnt am 21. Juni.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel