Anna-Lena Grönefeld und Tatjana Malek sind im Achtelfinale des WTA-Turniers im schwedischen Bastad als letzte von vier deutschen Teilnehmerinnen ausgeschieden.

Die Nordhornerin Grönefeld unterlag der US-Amerikanerin Jill Craybas 6:3, 0:6, 4:6. Fed-Cup-Spielerin Malek (Bad Saulgau) verlor in der Runde der letzten 16 gegen die an Nummer vier gesetzte Argentinierin Gisela Dulko 2:6, 6:1, 6:7 (1:7).

Zuvor waren bei dem mit 220.000 Dollar dotierten Turnier bereits Qualifikantin Kathrin Wöhrle (Bad Wörishofen) und die an Nummer sechs gesetzte Kielerin Angelique Kerber in Runde eins gescheitert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel