Fed-Cup-Spielerin Julia Görges (Bad Oldesloe) bietet sich in Bad Gastein zum zweiten Mal binnen Wochenfrist die Chance auf ihre erste Finalteilnahme bei einem WTA-Turnier. Die 21-Jährige zog bei der 220.000-Konkurrenz in Österreich durch einen 6:4, 6:7 (4:7), 6:4-Erfolg gegen die Russin Anastasija Piwowarowa in die Vorschlussrunde ein.

Im Semifinale trifft Görges, die in der Vorwoche in Palermo zum vierten Mal bei einem WTA-Turnier unter den besten Vier stand, auf die Französin Alize Cornet (6:2, 6:7, 6:1 gegen die Österreicherin Patricia Mayr).

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel