Jelena Jankovic beendet das Tennisjahr als Nummer eins der Weltrangliste. Die Serbin ist rechnerisch auch beim Saisonfinale der acht besten Spielerinnen in Doha nicht mehr von der Spitzenposition zu verdrängen.

Derzeit führt Jankovic die Rangliste mit 4555 Punkten vor der Russin Dinara Safina (3782) und Serena Williams (3716) aus den USA an.

Die 23-Jährige war erstmals am 11. August für eine Woche auf die Nummer eins geklettert, nun ist sie seit dem 6. Oktober und dem Erfolg in Stuttgart wieder oben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel