Die Belgierin Kim Clijsters hat beim WTA-Turnier in Cincinnati das Finale erreicht.

Die frühere Weltranglisten-Erste, die bei den US Open (30. August bis 12. September) ihren Titel verteidigen will, profitierte im Halbfinale von der verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Kontrahentin Ana Ivanovic. Die frühere French-Open-Siegerin aus Serbien musste beim Stand von 1:2 im ersten Satz wegen einer Knöchelverletzung aufgeben.

Im Endspiel trifft Clijsters auf die Siegerin des rein russischen Duells zwischen Maria Scharapowa und Anastasia Pawljutschenkowa.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel