Das Endspiel des WTA-Turniers in Guangzhou ist perfekt.

Nachdem sich die Australierin Jarmila Groth im ersten Semifinale in nur 38 Minuten mit 6:0, 6:1 gegen die Rumänin Edina Gallovits durchsetzte, besiegte die Russin Alla Kudryavtsewa im zweiten Halbfinale die Chinesin Shuai Zhang mit 6:0, 6:4 und benötigte mit 64 Minuten nur ein wenig länger als ihre nächste Gegnerin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel