Die Russin Alla Kudrijawzewa hat ihren ersten Titelgewinn auf der WTA-Tour gefeiert.

Die 22-Jährige setzte sich im Finale von Taschkent im russischen Duell mit Jelena Wesnina 6:4, 6:4 durch. Am vergangenen Wochenende war Kudrijawzewa in Guangzhou zum ersten Mal in ein Finale eingezogen, aber an Jarmila Groth (Australien) gescheitert.

Wesnina verpasste es in Taschkent auch im vierten Anlauf, ein Finale zu gewinnen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel