Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Tokio die zweite Runde erreicht und damit bereits 10.275 Dollar sicher.

Die Fed-Cup-Spielerin aus Darmstadt setzte sich in der ersten Runde der mit 2,0 Millionen Dollar dotierten Konkurrenz gegen die Argentinierin Gisela Dulko mit 6:3 und 6:1 durch. Petkovic trifft nun auf die an Nummer zehn gesetzte Russin Swetlana Kusnezowa oder die Ungarin Agnes Szavay.

Ausgeschieden ist in der japanischen Hauptstadt dagegen die Kielerin Angelique Kerber durch ein 3:6, 3:6 gegen die Slowakin Daniela Hantuchova.

Die dritte deutsche Spielerin in Tokio ist Julia Görges aus Bad Oldesloe, die es zum Auftakt mit der ehemaligen Weltranglistenersten Dinara Safina (Russland) zu tun bekommt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel