Fed-Cup-Spielerin Andrea Petkovic hat das Halbfinale des WTA-Turniers von Linz/Österreich erreicht.

Die deutsche Nummer eins aus Darmstadt gewann das Viertelfinal-Duell mit der Qualifikantin Eleni Daniilidou (Griechenland), Nummer 204 der Welt, souverän mit 6:3, 6:2 und steht bereits zum vierten Mal in diesem Jahr in einem Semifinale. Dort trifft sie auf die Schweizerin Patty Schnyder, die die an Nummer zwei gesetzte Slowakin Daniela Hantuchova 6:4, 6:4 bezwang.

Dagegen war die frühere Weltranglisten-Erste Ana Ivanovic für Julia Görges eine Nummer zu groß.

Die 21-Jährige aus Bad Oldesloe wehrte sich lange tapfer und hatte im ersten Durchgang sogar einen Satzball, unterlag der Serbin aber letztlich mit 6:7 (6:8), 2:6.

Ivanovic kämpft nun gegen die Italienerin Roberta Vinci, die ihre an Nummer neun gesetzte Landsfrau Sara Errani 5:7, 6:3, 6:4 bezwang, um den Finaleinzug.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel