Die frühere Weltranglistenerste Ana Ivanovic hat im Schnelldurchgang das WTA-Turnier in Linz gewonnen.

Im Finale der mit 220.000 Dollar dotierten Veranstaltung benötigte die 22-jährige Serbin nur 48 Minuten, um sich mit 6:1, 6:2 gegen Patty Schnyder aus der Schweiz durchzusetzen.

Für Ivanovic, die im Viertelfinale Julia Görges (Bad Oldesloe) ausgeschaltet hatte, war es der neunte Turniersieg ihrer Karriere. Schnyder hatte auf ihrem Weg ins Endspiel in der Vorschlussrunde Andrea Petkovic (Darmstadt) bezwungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel